FANDOM


Takuma Onizaki1.jpg
Takuma Onizaki 
ist einer der fünf Beschützer der Tamayori-Prinzessin Tamaki Kasuga. Er stammt aus dem Shugogo-Haus. Er ist der Erste den Tamaki kennenlernt. Außerdem sind sie in der selben Klasse.

CharakterBearbeiten

Takuma wirkt am Anfang ziemlich abweisend gegenüber Tamaki, da er sie nur als kleines, wehrloses, nerviges Mädchen sieht. Zu Beginn kümmert er sich nicht, was andere um ihn gerade fühlen und wirkt eher in sich gekehrt. Außerdem redet er anfangs nicht viel. Mit der Zeit öffnet er sich aber immer mehr, auch gegenüber den anderen 5 Beschützern. Er fängt an, Tamaki nicht mehr als Last zu sehen. In der Zweiten Staffel wird ihm außerdem bewusst, dass er auch aufgehört hat, sie als Tamayori- Prinzessin zu sehen, sondern nur als Tamaki. 

Er würde alles für Tamaki geben, auch sein Leben, da er sich in sie verliebt hat.

FähigkeitenBearbeiten

Takuma bevorzugt beim Kämpfen die Stärke seiner Fäuste. Allerdings ist er ziemlich langsam, was ihm häufig Probleme bereitet.

Außerdem besitzt er die Kraft des Gottes der Unterwelt. Anfangs glaubt er es sei ein bösartiger Oni, der ihn im schlummert, bis Tamaki ihm von ihrem Traum erzählt, in der sie ihn - den Gott der Unterwelt - rettet. Allerdings verliert er meist die Kontrolle über die göttlichen Kräfte, wenn sie ausbrechen.Aber Tamaki hilft ihm immer  wieder die Kontrolle über seinen Körper zu erhalten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki